Schweizerisches Gastronomiemuseum


Das Schweizerische Gastronomiemuseum zieht aus dem Schloss Schadau in Thun aus. Das Schloss Schadau wird ab Herbst 2017 umgebaut. Damit verliert das Schweizerische Gastronomiemuseum seine Museumsräumlichkeiten, welche nach dem Umbau durch den Besitzer, die Stadt Thun, anderweitig vermietet werden. Der Stiftungsrat des Schweizerischen Gastronomiemuseums musste nicht lange nach neuen Räumlichkeiten suchen, ein Gespräch mit der Stiftung Schloss Hünegg, dem schweizweit einzigartigen Museum für Wohnkultur der Epoche des Historismus und des Jugendstils in Hilterfingen, endete mit einer Vereinbarung. Das schweizerische Gastronomiemuseum zog damit in eines der Nachbarschlösser am Thunersee. Konkret präsentiert sich das Gastronomiemuseum mit einer aktualisierten Ausstellung in den Räumlichkeiten im zweiten Stock des Schlosses, welche bisher für Sonderausstellungen genutzt wurden. Die Tore öffneten sich am Muttertag 2018 pünktlich zum Saisonbeginn. «Für mich geht ein langjähriger Traumin Erfüllung, denn das Schloss Hünegg mit seiner einzigartigen Dauerausstellung und dem traumhaften Park ist seit jeher eines meiner Lieblingsschlösser und geradezu ideal, weil es auch über eine grosse historische Schlossküche verfügt, welche unsere Ausstellung bestens ergänzt» sagt Hansjörg Werdenberg, Präsident der Stiftung des Schweizerischen Gastronomiemuseums. Das Thema Gastronomie hat auf der Hünegg seit jeher einen hohen Stellenwert. Eine vollständig ausstaffierte Grossküche sowie ein komplett eingerichteter Anrichteraum und das Esszimmer sind einzigartige Zeitzeugen und können sonst in keinem anderen Schloss so umfassend bestaunt werden.

Das Museum zur Geschichte der Schweizer Gastronomie gilt als das kulturelle Gedächtnis der Gastronomie und Hotellerie sowie der Ess- und Trinkkultur. Ein mit viel Aufwand geschaffenes Kleinod, das eine grosse Sammlung und eine bedeutende Fachbibliothek (nicht im Museum) umfasst.

www.gastronomiemuseum.ch

 

Medienmitteilung vom 8. Juni 2022

Schloss Hünegg Hilterfingen

Stiftung Schweiz. Gastronomiemuseum / Schiffsammlung Erich Liechti

Seit 2018 ist die Stiftung Schweiz. Gastronomiemuseum im Schloss Hünegg im 2. Stockwerk zu Gast. Nicht nur vielfältige Einblicke in vergangene Zeiten der Gastronomie erhielten die Besucher, sondern auch neue Fähigkeiten konnten erworben werden wie in der Servicetechnik und dem Serviettenfalten. Mit Ende der Saison 2022 endet diese Ausstellung, die Stiftung des Schweizerischen Gastronomiemuseums hat sich entschlossen sich auf seine umfangreiche Kochbuchsammlung zu konzentrieren und kein Museum mehr zu betreiben. Ein zentrales Element der Einladungen der Schlossherrschaften waren die Gäste mit einem hervorragenden Essen und mit Getränken zu verwöhnen, deshalb war diese Zusammenarbeit mit der Stiftung des Schweiz. Gastronomiemuseum für uns geradezu ideal und wir danken dafür bestens.


Ab 14. Mai 2023 wird neu in den Räumlichkeiten des 2 Stockwerkes die Schiffsammlung Erich Liechti aus Wimmis gezeigt.

Das Schiffahrtarchiv Liechti ist eines der grössten seiner Art. Es umfasst neben einer einzigartigen Sammlung von über 140 selbstgebauten Schiffmodellen, Original und Rekonstruktionsplänen sämtlicher in der Schweiz gefahrenen oder noch fahrenden Schiffe sowie ein Fotoarchiv mit unzähligen Fotos, Bildern und Büchern.

Am 14. September 2021 wurde in Hilterfingen der Verein «Schiffsammlung Erich Liechti» gegründet, mit Zweck, die durch Schenkung ihm überlassene Sammlung, zu pflegen und durch Ausstellungen, die Geschichte der Schiffart der Schweiz der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die umfangreiche Sammlung konnte bereits in den Archivräumen des Gemeindehauses Hilterfingen eingelagert werden, von wo aus die Ausstellung 2023 vorbereitet werden kann.

Auch diese nun folgende Dauer und Wechselausstellungen ist für die Stiftung Schloss Hünegg ein weiterer Glücksfall.

 

 

Unterstützen auch Sie unsere einzigartige Sammlung mit einer Mitgliedschaft des Vereins.

«Schiffsammlung Erich Liechti»

Einzelmitglied Jahresbeitrag CHF 50.--

Paarmitgliedschaft Jahresbeitrag CHF 75.--

Juristische Personen Jahresbeitrag CHF 100.—

Anmeldung und Vereinsadresse:
Ulrich Schneider, Hübelistrasse 2, 3652 Hilterfingen

Festnetz: 033 243 27 70 / Mobile: 079 717 88 26
E-Mail: schneider.hifi@outlook.com

 

Kaffee Rösterei Heer
Kaffee Rösterei Heer
Kommende Veranstaltungen

SAMSTAG, 2. JULI 2022, 14.00 UHR

FAMILIENAUSFLUG BEIM SCHLOSS HÜNEGG

SONNTAG, 3. JULI 2022, 11.00 UHR

SCHLOSSHERRIN FRAU LEMKE-SCHUCKERT GIBT SICH DIE EHRE

>> Anlässe 2022
Kaffee Rösterei Heer